Login / Registrieren
Willkommen im Notebooks Forum

scream-n97
offline

Branding


Hi

wollt mal fragen wies aussieht, wenn ich mein handy debrande!
Hab ich dann noch Hersteller Garantie??
Wenn ja, für was hab ich dann überhaupt die Betreibergarantie??
Danke für die Antworten

MFG Daniel

TheDaywalker
offline

Nachdem die Post wieder alles unternommen hat, um meinen immer größer werdenden Unmut über die Post zu vergrößern, konnte ich gestern endlich "Lost Planet" spielen.
Bisher bin ich noch unentschieden...es macht zwar Spaß, aber ich hasse Zeitlimits - und nichts anderes ist die dämliche Thermalenergie - wie die Pest. Und sollte sich das Spiel in den nächsten Leveln nicht erheblich steigern, wird es eines der wenigen meiner bisherigen Spiele sein, die ich nicht durchspielen werde.

Ansonsten gefällt es mir recht gut. Die Steuerung ist zwar ziemlich träge, trotzdem läuft es sich recht gut durch die Gegend. Bis auf die erbärmlichen Granantenexplosionen ist die Grafik auch sehr schön. Die Story dümpelt bisher träge vor sich hin, aber ich habe auch erst die ersten beiden Level durch.

Mal gucken, was noch so kommt...

ashdevil77
offline

Nochmal zu Battlefield 2, hat jemand von euch Probleme mit einfrieren des Spiels, mir passiert es halt öfter einmal, aber nur Battlefield 2 Singleplayer. Jetzt habe ich mal die Platte von der Demo befreit, die Platte auch abgenommen und die MU benutzt, habe den Eindruck es gibt Zusammenhänge mit der HD, warum auch immer. Werde sie haute mal wieder anstecken und schauen, ohne hatte ich komischerweise keine Probleme, hatte jemand mal derart ähnliche Probleme, auch mit anderen Games ?

Walez
offline

(Threadstarter)
Mahlzeit,

Southpark (fange nicht mit PSU an...bewusst lol): Okay danke, werde mal danach googeln, bzw. mich mal nach der 10 Staffel umschauen. Habs eine zeitlang ziemlich gerne gesehen, doch die unorthodoxen Sendezeiten auf RTL brachten mich wieder davon ab - ausserdem enttäuschte mich damals der Kinofilm.

TDU (mindestens an 2. Stelle ):

1.) Man darf sich sehr oft nicht ans GPS und der symphatischen Frauenstimme orientieren. Auch bei "Tantalus" gibt es eine falsche Ansage, bzw. kommt diese zu spät und man wird auf die Gegenfahrbahn geschickt. Dwee, wann schauste mal rein, um mir zu zeigen, wie man "Tantalus" schafft?

2.) Welches Geschwindigkeits-Ding? Es gab ein A-Klasse Radarrennen, wo ich einige Anläufe brauchte, doch die Tempo-Rennen waren alle looocker zu meistern *entsprechend deinem Rang :P*. Bei 1-2 musst du nach dem Start umdrehen und dir eine Gerade suchen. "Kurvige 202km/h durch die Serpentienen" funktionieren mit einem Jaguar Mirua nicht, wenn man sich damit durch die Kurven quält.

Gegenfrage, womit hast du "Tantalus" geschafft? Bin bisher mit dem Murcielago gefahren, da er für ein A-Klasse-Wagen mit am besten abbremst....

3.) Inseltour: Deine Fahrkunst ist soweit vorgeschritten *g*, das die Insel-Rundtour kein Problem darstellen dürfte. Bin mit dem Mercedes McLaren gefahren (aufgepowert)

4.) 50 Autos (bzw. jetzt 80)/ 30 Häuser ---> lol Naja, entweder du gewinnst Herausforderungen am Drive-Inn-Schalter (stelle ich mir schwer vor, hab ein paar probiert, die mich aber wenig bis gar kein Geld gekostet haben) oder du fährst ein "paar" Tempo-Rennen. Zum Beispiel die "170mph" in der Stadt (Ford GT) - macht 75.000 pro Rennen und so ein Rennen dauert ca. 20 Sekunden + 2 Sekunden Ladezeit + 5 Sekunden Start Your Engine...nun kannst du in etwa hochrechnen, wie lange es dauert, bzw. wieviel Rennen du fahren musst, damit "ä bissle" Geld in die Kasse kommt

5.) TDU-Verkauf: Frevel, Sakrileg!!! Werds wohl behalten, da es mir ab und zu Spaß macht, einfach nur chattend durch die Landschaft zu fahren. Bei mir sind auch noch einige Missionen offen - Modells und Anhalter wollen noch bestimmte Zielorte erreichen. Verkaufen werde ich es wohl ehr nicht, auch wenn die Motivation natürlich nicht mehr dieselbe wie zu Beginn ist (wenn ich auf die Zeitangabe schaue, das kann doch garnicht stimmen, solange ist TDU nun auch wieder nicht draussen lol, habe ich es lange genug gespielt), doch fahre gerne ab und zu chattend durch die Landschaft.

PES 6: ...und Fifa 2007 Naja warte erstmal auf Feedback aus dem Bekanntenkreis, da ich den Schiri und sein kleinliches Pfeifen in PES 5 ziemlich...hmmm...ärgerlich fand. Bin auch ein Fan von Präsentationen und die Grafik in PES 6 (aus Trailern) spricht mich derzeit noch nicht an - wobei, was soll an FIFA 2007 besser sein, wenn einige Charaktermodelle immernoch an Zombies erinnern?

Conrad: Nope, leider noch nicht. Bei EB-Games kann man die Spiele doch eine Woche lang antesten oder? Naja, bin von Videotheken umzingelt, wovon einige schon massig 360-Games im Programm haben...sollte man vielleicht nur mal nutzen *lol*

Xbox-Live-Update: Denke auch, nach der Full-HD-Offensive, die man nach der IFA gestartet hatte und reissenden Absatz findet, ist es zum derzeitigen Zeitpunkt eine sinnvolle Update-Verbesserung Ich rechne mit dem kostenlosen Downloaden von "Gears of War" als Weihnachtsgeschenk Im Ernst, bin auch gespannt, was nach dem heutigen 24 Stunden-Abschalten alles "Neu" sein wird...

Gameday: @Ultranegativator - und, hat es sich gelohnt? Wie war dein Eindruck von "Gears of War", wenn du es anzocken konntest?

PSU (irgendwann doch): Gestern waren die Endbosse in der Beta-Version freigeschaltet. Konnte man am WE noch nicht zum Drachen vordringen, haben wir ihn gestern von etlichen Seiten angegriffen und zu Fall gebracht *lol*. Danach noch ein wenig gelevelt (wäre schon schön, wenn man den Charakter "mitnehmen" könnte - ist auf dem Sega-Server gespeichert) und dann überraschend früh Offline gegangen. Heute ist es sowieso nicht möglich (Xbox-Live-Down) und am Mittwoch endet der Beta-Test. Feststellend, es hat kaum noch was mit dem "simplen" PSO 1 und Vers. 2 zu tun - unendlich viele Optionen und Möglichkeiten, zumindest im Waffensektor kann man einiges bewirken (witzig zum Bespiel der Garantieverfall-Hinweis beim Waffen-upgraden, da diese durchaus zerbrechen können). Auch ein Klassenwechsel (Hunter zu Force oder Ranger) scheint reizvoll zu sein, da man, zwar abgeschwächt, auch mit Magiestäben oder Rifle herumexperimentieren kann. Oder man spezialisiert sich darauf, Wohnungseinrichtungen herzustellen und verkauft diese dann in seinem 15.000 Meseta lizenzsierten Laden... Who cares, bin mal auf die Bewertungen in Maniac und Gamepro gespannt.

Okay, genug gefaselt, bis später+gruß

Walez
offline

(Threadstarter)
@Daywalker

Oh. Gibt es eigentlich schon einen Termin?

@Number

85%+ ... *kurz Luft anhalt* ... ich habe das Plus gesehen !! Denke auch, das mein euphorischer Erguss nicht zu übertrieben war. In den Zwischenszenen sind mir einige Fehler aufgefallen, doch ansonsten stecke ich zusehr im Kampfgeschehen, so das ich kaum auf die KI achte - Hauptsache ein paar "Kameraden" kämpfen an meiner Seite und erledigen den einen oder anderen Feind. Ich finde ehr, das es extrem schlaucht, was aber die Wertung nicht unbedingt nach unten zieht

Walez
offline

(Threadstarter)
Der Tritt war spürbar und nun habe ich die Möglichkeit, es für 15 Euro (plus Versand) gebraucht zu kaufen - die Entscheidungsfindung fällt einem nicht leicht.

...derweil möchte ich keine Worte über "Bioncle Heros, Superman o. Eragon" verlieren.

[Sonic]
Tja, in der aktuellen 360 kann man nachlesen, das die Kameraführung, gebenüber der Demo auf Xbox-Live, deutlich verbessert worden sein soll und die Spielbarkeit sogar an alte Sonic-Teile erinnert. Hört sich gut an, doch 60€ für ein Jump'n Run ist mir derzeit defintiv zuviel.

[Phantasy Star Universe]
Gleich vorweg, mir gefällts. Ich bin eigentlich kein Japano-Anime-Fan, jedoch ein ehemaliger PSO-Zocker. In einem Magazin hat es knapp die 60% Marke verfehlt (Offline-Story), ein anderes hingegen vergab über 80% (auch für den Offline-Modus). Einige Gebiete und Gegner sind schön gezeichnet, die Charas (im Shop) sehen teilweise aber arg matschig aus, die Story hat Höhen und Tiefen, ist aber meistens sehr gefällig und das Kampfsystem liegt mir sowieso ... HacknSlay der einfachen Art
Ein Blick kann und sollte man riskieren. Auch wenn man nicht Online "gehen möchte", der Offline-Modus hält eine zeitlang auf Trab...81% im Moment - wenn man demnächst über die Gamerspoint bezahlen kann, steigt die Bewertung möglicherweise noch.

[GoW]
...siehe GoW-Thread...yeah yeah yeah

[Rainbow Six:Vegas]
...*schäm* habs noch nicht - ist mir im Moment alles ein wenig zuviel - soll aber geil sein und auch hier ---> COOP über Xbox-Live...schade nur, das das geflüsterte "Go go go" eingedeutscht wurde -> "AB MARSCH" . Irgendwo stand als Negativ-Punkt, das RS:V "nur" 6 Szenarien hätte - letztendlich hat es 20 Levels und ein paar Compadres sind "immernoch" in der mexikanischen Wüste - wenn es auf dem Niveau bleibt, ist es eben nicht an einem WE durchgespielt.

Na denn, schönes WE & bis später...

PS: Schaut mal beim US-Xbox-Live vorbei. Inzwischen kann man sich Filme und Serien in HD-Qualität runterladen, was ab Frühjahr 2007 auch in Europa eingeführt werden soll. Einerseits finde ich diese Möglichkeit wirklich gut und ich werde es garantiert auch nutzen, doch andererseits grusel ich mich ein wenig vor den Gamerspoint-Preisen - okay, "Matrix" schaut in HD bestimmt nett aus, doch ca. 400-500 Gamerspoint dafür bezahlen...wtf, um es mal einfach auszudrücken. Ein weiterer Kritikpunkt aus meiner Sicht, ist der geringe Umfang der Festplatte und die 100GB Platte, die eine zeitlang im Netz geisterte, hatte sich nun als Ente herausgestellt - Schade.

farbentaub
online

Moin!

@gtr: Da Far Cry damals ein spielerischer Witz war, denke ich nicht, dass Crytek mit Crysis das Rad neu erfinden wird. Auch wenn das jetzt etwas voreingenommen klingt. Oder spricht da nur der DX10-Neid? Für das Geld, das mich ein DX10-System kosten würde, bekomme ich ja schon eine PS3. Oder eben etliche Spiele für meine Box. Da fällt die Entscheidung nicht schwer ...

xbrtll
offline

The Hole

Seit längerem mal wieder ein Film, bei dem mich die Löcher in der Story (ob nicht vielleicht die mit dem Titel gemeint waren?) doch sehr gestört haben. Verhindert eine bessere Wertung als 6 von 10, obwohl die Darbietung davon abgesehen eigentlich recht gut ist.

Walez
offline

(Threadstarter)
Passt zwar nicht mehr ganz zum Thread, aber ich "will" auch kurz meine Meinung kundtun

HL the best game on earth? Naja, hatte es vor ca. 4 Wochen auf der Box angefangen, und nun liegt es seit zwei Wochen rum (bin bei den Sandameisen). Die Atmosphäre ist ziemlich gut (Ravenholm, die Kanäle), doch die Story (meine Meinung) einfach nur öde - kein Vergleich zum 1. Teil. Hatte wahrscheinlich zu hohe Erwartungshaltungen und nun hetzt man von einem Checkpoint zum nächsten, die Dialoge beziehen sich nur darauf, das man ein neues Fahrzeug erhält, oder zu einen bestimmten Ort fahren muss ---> am Ende landet man doch eh wieder in der Stadt
Optisch ist HL" teilweise echt ansehnlich, aber das erklärt noch lange nicht, wie man über 90 Prozent für das Spiel geben kann/konnte?! Hinzukommt (zumindest auf der 360), das es ziemlich bugverseucht ist. Musste schon zweimal ein Kapitel neu anfangen, da es keine Kollisionsabfrage gab - schlecht emuliert. Irgendwann werde ich es wohl trotzdem weiterzocken, aber im Moment fesseln mich andere Spiele mehr....

...nämlich "Call of Duty 2". Habe den ersten Teil auf dem PC gespielt und war damals ziemlich angetan. Was für ein Atmosphäre - gerade in Stalingrad. Man war mitten im Geschehen, auch wenn ich deartiges niemals in "Real Life" erleben möchte. :P In "Call of Duty 2" ist es so, das es keine Schleichmissionen mehr gibt (sagt mir enorm zu) und man ständig Compadres um sich herum hat, die die Schlacht mit dir bestreiten (auch wenn die KI manchmal ein wenig dumm ist, und es zulässt, das sich ein Gegner von hinten anschleicht, obwohl gerade Srgt Barnell *g* deinen Rücken deckt). Ich finde, das noch nie ein WW2-Kriegsshooter einen derart ins "Geschehen" hinneinzog und packte. Wenn einen das WW2-Genre partout nicht zusagt, ist das Game nicht zu empfehlen, ansonsten zuschlagen.
Gestern habe ich die ersten Bunkeranlagen in der Nähe von Pon Houc ausgehoben - war das schweisstreibend.

Walez
offline

Prometheus:

Was für ein optisch bildgewaltiges Feuerwerk, das Auge isst fast immer mit, so auch bei Prometheus. Nach knapp 2 Stunden, gefesselt im Kinosessel, hatte ich mich immer noch nicht satt gesehen. Hier sollte meine Film-Kritik eigentlich enden, jeder der möchte, geht in den Film, ergötzt sich an den Bildern und geht zufrieden nach Hause...aber! Und nun versuche ich nicht zu spoilern oder gar gänzlich die Lust auf Prometheus vergehen zu lassen, doch was Bitteschön hat sich Ridley Scott bei der Charakterzeichnung und dem Plot gedacht. Unfreiwillig komisch und oft auch selten dumm. Während man beim Plot, trotz massiver Plotholes, noch ein Auge zudrücken kann, bin ich an der teilweise argen Dummheit der Charaktere verzweifelt oder hatte lauthals losgelacht. Noomie Rapace, Fassbender oder Charlize Theron sind über jeden Zweifel erhaben, geben eine mehr als solide darstellerische Leistung ab und können im Endeffekt nichts dafür, wenn der Regisseur seine Akteure unsinnige Dialogzeilen in den Mund legt oder schwachsinnige Aktionen ausführen lässt. Dazu habe ich mich die ganze Zeit gefragt, wieso man die Rolle eines 90ig Jährigen mit einem 44 Jährigen incl. extrem schlechter Maske besetzen muss, wenn man genügend alte Schauspieler in Hollywood hat, die die Rolle besser ausgefüllt hätten? Genug gemeckert und trotzdem noch ein 7,5 von 10 Punkten vergeben.

Number
offline

@TheDaywalker

Das gibt es nicht nur bei EA, sondern bei vielen größeren Herstellern und hat etwas mit Wettbewerbsgleichheit zu tun.
Man kann nicht jeden Händler exakt gleichzeitig beliefern und offizielles Erscheinungsdatum ist eben offizielles Erscheinungsdatum. Damit aber jeder Händler zu diesem Datum auch den Titel vorrätig hat, muß die Ware vorher eintreffen.
Gerade die großen Händler werden wegen der Menge zuerst beliefert und da wäre es wohl extrem unfair dem kleinen Fachhändler gegenüber, wenn MM und Co. schon 1 oder 2 Tage vorher die Software verkaufen würden. Wer kauft dann noch beim kleinen Fachhändler?

Number
offline

Na, da brauch ich nirgends hingehen, sowohl TV, als auch 2 Rechner (1x mit 15"TFT und eimal mit 19" CRT) stehen bei mir im Wohnzimmer.
Und klar finde ich das große Bild vom TV angenehmer, schmeisse aber jetzt kein 2000 Euro TV-Gerät wegen der Konsole auf den Müll (denn Wiederverkaufswert dank HD-Wahn = Null).
Ziehe in Erwägung für die 360 im Austausch gegen die 19" Röhre diesen TFT zu besorgen:
http://#/Acer-AL1916WAs-...686466?ie=UTF8
Preis ist völlig ok und bei Prad ist er Empfehlung der Red. wenn man kein DVI benötigt, was weder die X-Box hat, noch die GraKa in dem 2. Rechner der an dem Monitor hängen würde.
Ist die Darstellung auf den 16:10 Displays denn trotz Interpolation gut? Kann da jemand was zu sagen?

Number
offline

Ansonsten müsste ich noch 3 Tage länger warten, denn von nicht erfolgter Zustellung (weil ich nicht zu Hause war) bis Erhalt der Benachrichtigungskarte muss ich häufig 2 Tage warten.
Häh? Wenn ich nicht zu Hause bin, kriege ich sofort eine orange Karte in den Briefkasten gesteckt oder der Zusteller versucht sogar, es bei den Nachbarn abzugeben.

Das mit den Arbeitnehmerunfreundlichen Öffnungszeiten nenne ich auch mal mit Verlaub puren Blödsinn. Soll eine Post jetzt auch 24h geöffnet haben? Klar gibt´s Jobs, wo man nicht unbedingt jeden Tag zur Post kommt, aber dafür kann man ja dann einen Wunschtermin für die Zustellung angeben (auch Samstags, was bei den meisten anderen Diensten gar nicht geht). Banken haben noch schlechtere Öffnungszeiten, Frisöre haben auch nicht unbedingt länger auf ....., also komm.
Wenn es bei Dir da wirklich hakt, so kann das sicher auch andere Gründe haben. Der Poststempel gibt darüber Auskunft und man kann auch beim zuständigen Postamt mal nach dem Warum nachhaken. Manchmal gibt es auch einfach unzuverlässige Zusteller und daher ist nicht gleich die ganze Post schlecht oder schlechter geworden. Ich habe auch einmal Ärger mit der Zustellung gehabt, einmal beschwert und es ging ab da. Man muß halt auch mal was sagen, sonst weiß da ja niemand, daß etwas falsch läuft.
So, jetzt aber wirklich genug.

Number
offline

Hi Walez!

Danke für die Infos.
PSO war nicht so meins.

Werde jetzt wohl noch das VGA-Kabel ordern, zähneknirschenderweise.

Die PS2 verscherbel ich gerade. Habe noch nie eine Konsole derart wenig genutzt wie diese und es ist nicht ein einziger Titel dabei, bei dem es mir weh tut, Konsole und Games zu verkaufen. Bei der Dreamcast sähe das ganz anders aus.

Werde mich mit dem ganzen Zeug erst mal in Ruhe etwas beschäftigen müssen.

Btw.: Frau wollte die Box hauptsächlich haben, vor allem wegen Oblivion. Kann man da auch 2 Spielerprofile erstellen, so daß wir evtl. auch beide zocken können oder muss ich warten, bis sie das Game durch hat? Fragen über Fragen .....

Zockst du eigentlich mit dem Akkupack oder wirfst du normale Akkus ins Pad?

Walez
offline

Zitat von Thor Branke:
Thor hat gerade "Thor" geguckt - und gibt X für das Machwerk der Filmkunst Sterblicher.

Na denn, dann hast du ja in deinem Leben alles erlebt und gesehen Aber ehrlich gesagt gefiel er mir auch ziemlich gut und ich freue mich auf die Fortsetzung - seit Avengers mag ich auch die Iron Man Filme und den Hulk.

Number
offline

Leichtes Ruckeln gibt es bei Racern selbst auf fettesten Highend-PCs manchmal, also soooo empfindlich bin ich da auch nicht.

Games bei Händlern verkaufen? Ja bin ich denn?
PDZ werde ich bei Amazon anbieten (bei Ebay geht nicht wegen USK 18) und PGR 3 bringt auch bei Ebay noch mehr ein.

farbentaub
online


@gtr: Ja, ich finde auch, dass die Preise recht happig sind. Wobei man das etwas relativieren muss. Beispielsweise habe ich den Erwerb von Assault Heros bereut. Das haben wir quasi an einem Abend durchgezockt und danach nicht mehr angefasst. Worms bietet einen wesentlich höheren Wiederspielwert - auch wenn die Auswahl an Waffen und Karten sehr begrenzt ist.


@dweezzu: Das ist das Minimum, das man erwarten kann. Unter guter Verarbeitung verstehe ich etwas mehr, als dass es einfach nur funktioniert und hält.

Wo wir gerade bei guter Verarbeitung sind: Hat von Euch schon jemand die PS3 aus der Nähe gesehen? Ich war regelrecht erschrocken. Für den Preis kann man definitiv mehr erwarten.


Und ich warte ungeduldig auf eine Patch seitens Bethesda. Oder zumindest auf eine Zusage, dass ein kommender Patch befallene Speicherstände repariert. Ich möchte meinen Charakter nur ungern verlieren. Auch wenn ich nicht glaube, dass ich nach Shivering Isles Oblivion nochmal angehen werde. Eigentlich sollte SI in 50 Stunden locker zu schaffen sein ...

heinzzz
offline

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen???


Lucy von Luc Besson. Wenn man Besson's Filme kennt und mag, wurde man bei Lucy nicht besonders überrascht, aber auch nicht enttäuscht. Das Thema wurde meiner Meinung nach bei Limitless besser abgehandelt. Ein bisschen Transcendence konnte ich gegen Ende auch erkennen :P

Number
offline

@ashdevil

Also ein HD-TV bietet garantiert kein besseres Bild als ein Monitor, allenfalls ein größeres.
Da mein Fernseher zwar konsolenuntauglich zu sein scheint, für Filme aber nach wie vor genial ist, gerade mal 3 Jahre alt und in der fast 2000 Euro-Region lag, werde ich mir sicher keines dieser halbgaren HDTV-Geräte anschaffen.

P.S.: Soll jetzt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion geben, aber ich bleibe nach wie vor dabei, daß alle derzeit am Markt befindlichen LCD/Plasma-HDTV-Geräte absolut noch in den Kinderschuhen stecken.

TheDaywalker
offline

Ich bin jetzt endlich bei "Project Gotham Racing 3" durch. Hab zwar noch nicht 100% des Spiels gespielt, aber hab jetzt den Kudos-Rang 1 und alle Trophäen, wenn auch bisher nur Silber oder höher. Für mich heißt das: "Durchgespielt".
Werde zwar noch weiter spielen, damit ich mir noch die letzten fehlenden 5 bis 10 Autos kaufen kann, aber bis 100% durchzuspielen werde ich mir nicht antun.

Zum Spiel:
Mir gefällt es eigentlich recht gut. Die Rennen und das Fahren auf Zeit machen schon viel Spaß, allerdings gibt es auch Modi wie z.B. Slalom, die mir überhaupt nicht gefallen, ich bin doch nicht auf dem Verkehrsübungsplatz.

Besonders gut gefällt mir das Streckendesign. Damit meine ich nicht die Grafik am Straßenrand und die Umgebungsgrafik, sondern den Streckenverlauf selbst. Jede einzelne Strecke gefällt mir, einige sind sogar einfach fantastisch. Tolle Kurvenfolge, Bodenwellen, leichte Sprünge...weiß nicht so recht, wie ich es erklären soll. Die Strecken sind einfach toll. Hinzu kommt eine gute Balance zwischen realem Fahrverhalten wie z.B. bei bei der Gran Turismo-Reihe (die ich übrigens auch sehr gut finde...abgesehen vom 4., den ich mir wegen Schrodys Kommentar zum Spiel noch nicht gekauft habe ) und nem reinen Arcaderacer wie z.B. Burnout (ich freue mich schon tierisch auf Teil 4...da kann Schrody aber schreiben, was er will... ).

Die Grafik ist natürlich auch sehr gut. Zwar finde ich sie ein wenig enttäuschend nach all den Lobhymnen, die vor dem Release gesungen wurden, aber klasse ist sie trotzdem. Kein einziger Ruckler trübt das Vergnügen und die Geschwindigkeit kommt sehr gut rüber. Enttäuschend sind aber gelegentliche Pop-Ups, die ich in dieser Form nicht erwartet hätte. Naja, immerhin ist es noch ein Spiel der ersten Generation, wäre ja schimm, wenn jetzt schon das Optimum erreicht wäre.

Der Ton ist auch sehr gut, vor allem die Songauswahl. Abgesehen von den indischen oder ähnlich klingenden Liedern, die ich allesamt zum Würgen finde, sind da von Rock/Pop über Black bis zur Klassik super Stücke bei.

Alles in allem würde ich dem Spiel 7 von 10 Punkten geben. Die doch etwas schwache Wertung hat das Spiel den bescheuerten Spielmodi zu verdanken. Ich will Rennen fahren und noch um Hütchen fahren, blöd rumdriften oder gerade mal 500 Meter fahren um an der Ziellinie einfach nur ne bestimmte Geschwindigkeit zu erreichen.
Würde es nur die vernünftigen Rennmodi geben, würde ich dem Spiel 8,5 Punkte geben.

So, genug zu PGR3.
Als nächstes spiele ich "Call of Duty 2" (das ich mir nur wegen Walez gekauft habe ) auf Veteran durch. Mir fehlen noch 2,5 Missionen, dann hab ich´s geschafft. Einfach klasse das Spiel.

Ich glaube, Budget ist das ganz große Thema – bei einem Konzern, der mehr Kohle in einem Hedgefond liegen hat, als das Land in dessen Sitz sie haben überhaupt zur Verfügung hat o. wenn wir uns ganz weit aus der Technik-Branche lehnen wollen, spreche ich einfach mal einen Hersteller von Energy Drinks aus Österreich an, der mit seinem Marketing ja durchaus auch sehr viel Erfolg und mediale Interesse auf seiner Seite hat

farbentaub
online

Schlecht war es sicher nicht, keine Frage. Aber eben nicht das Überspiel, das einen dazu veranlasst, seine Spieleplattform zu wechseln bzw. aufzurüsten.

Und eben darum ging es mir bei Crysis. Ich traue es Crytek einfach nicht zu, ein Spiel zu entwickeln, das außer an Grafikpracht zu überzeugen weiß und mich dazu treibt, es zu bereuen, kein DX10-System mein eigen zu nennen.

Wo wir gerade bei Überspielen sind. Ich wollte Dir doch mal GoW, Lost Planet, CoD3 zuschicken - natürlich nicht alle auf einmal :-P - dazu hast Du Dich nicht mehr geäußert. Zumindest GoW solltest Du gespielt haben. Lost Planet scheint ja nicht Dein Ding zu sein. Auch wenn ich finde, dass das Spiel unterschätzt wird.


@Walez: Ich verstehe Dein Dilemma, und beneide Dich darum. Dass Two Worlds auch einen gescheiten Einzelspielermodus beinhalten muss, ist natürlich Voraussetzung. Der Bericht in der 360-Live lässt eigentlich nicht anmuten, dass der Schwerpunkt in dem Multiplayer-Bereich liegt.

SunFM
offline

Numb3rs fand ich auch sehr gut. Eine sehr gute Serie.

Minority Report ist ja ein alter Schinken. Den hatte ich mir damals im Kino angeschaut.
War aber ein guter Film.

Ich hab mir heute Conan angeschaut. Ich fand mich gut unterhalten. Die Welt von Conan fand ich gut. So konnte ich mir Hyboria vorstellen. Auch ist der Streifen kein Remake vom Arnold Film sondern einfach ne andere Geschichte. Conan bekommt von mir 7 - 8/10 Schwerter.

Thor Branke
offline

Habe es noch nicht geschaut, soll aber richtig gut sein:
Serienpremiere: "Top of the Lake" - die erste Folge vorab exklusiv auf SPIEGEL ONLINE

In ihrer preisgekrönten Miniserie "Top of the Lake" entwirft Oscar-Gewinnerin Jane Campion ("Das Piano") das verstörende Psychogramm eines Dorfes, indem ausgerechnet ein durchgeknalltes Frauencamp zum Zufluchtsort für alle Versehrten wird. Getragen von einem Starensemble (u.a. Holly Hunter, Peter Mullan, David Wenham) entfaltet sich über 350 TV-Minuten eine eindringliche Geschichte von Gewalt, Schuld und Vergeltung, brillant fotografiert vor der schroffen Berglandschaft Neuseelands. Cinematograf Adam Arkapaw wurde für seine Arbeit an dem Sechsteiler sogar mit dem Emmy ausgezeichnet.